DE | EN
© Stadtkapelle Bruchsal

OPEN AIR - POP ROCK(T)HEATER

Konzert der Stadtkapelle Bruchsal

Auf der Open-Air Bühne beim Exil Theater bietet die Stadtkapelle Bruchsal ein gemischtes Programm aus der Popwelt, zu hören ist unter anderem "Symphonic Rock" mit Titeln von Queen und Genesis, "80er KULT(tour)" mit Stücken wie Skandal im Sperrbezirk, 1000 und 1 Nacht, und Roger Cicero on Stage.

Die Stadtkapelle Bruchsal wurde im Jahr 1838 gegründet. So zumindest die Schätzung, denn schriftliche Unterlagen sind am 01. März 1945 mit der Zerstörung der Musikschule im historischen Hohenegger-Gebäude verbrannt.

Nachdem die Arbeit der Stadtkapelle nach Beginn des Zweiten Weltkrieges zum Erliegen gekommen war, wurde sie am 22. März1949 offiziell wieder gegründet.

In die Gegenwart gesprungen:

Seit September 2013 ist Thomas Biel der Musikalische Leiter der Stadtkapelle Bruchsal. Neben den jährlichen Frühjahrskonzerten waren es auch immer wieder außergewöhnliche Events wie Swingkonzerte, bayrische Abende und Kirchenkonzerte, die beim Publikum bestens ankamen. Auch im offiziellen Auftrag der Stadt Bruchsal, so auch bei Neujahrsempfängen im Bürgerzentrum oder beim Volkstrauertag ist die Kapelle im Einsatz.

Die Stadtkapelle Bruchsal in seiner heutigen Form besteht aus ca. 50 Musikerinnen und Musikern. Die Bandbreite reicht von konzertanter Blasmusik über modernen Big-Band-Sound bis hin zu Pop- und Rockmusik.


Dauer
2 Stunden 00 Minuten

Sagen Sie es gerne weiter!

Di, 16.07.2024
20.00 Uhr
Bruchsal
Exil Theater
20.00 Uhr | Exil Theater