DE | EN
© Holger Metzner

Kinder der Freiheit

Ein Stück über Menschenrechte von vox populi

Ein deftiges Stück Mundarttheater über den großen Freiheitsdichter Friedrich Schiller soll es werden. Denn der versteckte sich auf der Flucht vor seinem Fürsten ausgerechnet in Bruchsal!

Kurz vor der Premiere bricht Chaos aus. Eine Schauspielerin der Theatergruppe „Brusler Kinner“ steigt aus: Sie hat einen dritten Nebenjob angenommen. Es entspinnt sich eine wütende Diskussion, wie frei wir sind in unserem Leben. Welche Einschränkungen der eigenen Freiheit wir zum Wohl der Gemeinschaft hinnehmen müssen. Wie viel Mut erforderlich ist, Freiheit einzufordern. Und: Was ist der Kampf um die kleinen Freiheiten des Alltags wert gegen den lebensgefährlichen Freiheitskampf vor 250 Jahren?

Das Theaterstück von vox populi wird gefördert von der Bruchsaler Bildungsstiftung.


Premiere

Sagen Sie es gerne weiter!

Besetzung

Leitung: Holger Metzner, Stefanie Thren

Mit: Kirsten Asmus, Jennifer Dimino, Salih Güllü, Annalena Heinz, Janine Hübner, Gernot Oberst, Susanne Kümmerle, Monica Bulacio, Silke Seibold

 © Holger Metzner
© Holger Metzner
 © Holger Metzner
© Holger Metzner
 © Holger Metzner
© Holger Metzner
 © Holger Metzner
© Holger Metzner
Sa, 13.04.2024
19.30 Uhr
Bruchsal
Stadttheater, Hexagon
19.30 Uhr | Stadttheater, Hexagon
Premiere
Sa, 27.04.2024
19.30 Uhr
Bruchsal
Stadttheater, Hexagon
19.30 Uhr | Stadttheater, Hexagon

Dem hochmotivierten und spielfreudigen Ensemble gelingt es unter der Regie von Holger Metzner und Stefanie Thren ausgezeichnet, das Publikum nicht nur zum Schmunzeln, sondern vor allem zum intensiven Nachdenken zu bringen.

Thomas Huber / Bruchsaler Rundschau

01.01.1970

kraftvoll-bildstarkes „Theater im Theater“ mit eindrücklichen Szenen und Dialogen voller Tiefgang, Ausdrucksstärke und Humor

Thomas Huber / Bruchsaler Rundschau

15.04.2024