DE | EN
© Manuel Wagner

Das Leben ist ein Wunschkonzert

Ein leichtes Stück über ein schweres Thema von Esther Becker

Ausgewählte Vorstellungen mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache.

Das Stück gewann den Berliner Kindertheaterpreis 2019 und war nominiert für die "Kinderstücke Mülheimer Theatertage".

Vier Schnecken leben in Annas Vorgarten. Sie hassen Hunde und Autos. Aber Bier, das lieben sie – wie Annas Eltern. Die sitzen hinter der geschlossenen Küchentür und sind zwischen zu viel Bier und zu viel Wein auf der Strecke geblieben. Mal poltert es, mal zerspringt eine Flasche, doch die Eltern bleiben für Anna nur ein entferntes Gemurmel.

Und Anna? Wünscht sich ein Haustier, damit sie nicht so alleine ist. Als sie eine Schnecke auf der Türklinke findet, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Aber so selbständig Anna auch ist, den Schein einer heilen Familie kann sie nicht ewig wahren. Wie gut, dass der beste Freund, der Pizzajunge und sogar die schneckenhassende Nachbarin zur Stelle sind, als sie gebraucht werden. Und die Schnecken natürlich auch.

Esther Becker gelingt das Kunststück, mit leichter Hand ein gewitztes Stück über ein schweres Thema zu schreiben. Und der süffisante Schneckenchor bildet dabei den schelmischen wie hintersinnigen Einstieg.


Sie haben Fragen rund um Sucht, weil Sie selbst betroffen sind oder sich um jemanden aus Ihrer Familie, am Arbeitsplatz oder im Freundeskreis sorgen? Die Fachstelle Sucht Bruchsal berät, informiert und begleitet – kostenlos und auf Wunsch auch anonym.


Dauer
1 Stunden 20 Minuten

keine Pause

Altersempfehlung
ab 8 Jahren

Premiere Gebärdensprache Nachgespräch im Anschluss

Sagen Sie es gerne weiter!

Besetzung

Inszenierung: Robert Neumann

Bühne und Kostüm: Georg Burger

Sound-Design: Robert Neumann

Video: Georg Burger

Anna: Laura Brettschneider

Pizzajunge/Lehrkraft: Abed Haddad

Professorin: Kim Vanessa Földing

Hannes: Douglas Morgan Brown

  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm
  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm
  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm
  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm
  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm
  © Sonja Ramm
© Sonja Ramm

Nächste Termine


So, 21.01.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab
Premiere
So, 28.01.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab
So, 11.02.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab
Gebärdensprache
Mi, 21.02.2024
19.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
19.00 Uhr | theater treppab
Nachgespräch im Anschluss

Beitrag zur COA-Aktionswoche, in Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Prävention und Rehabilitation und der Fachstelle Sucht Bruchsal (bwlv).

So, 03.03.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab
Mo, 15.04.2024
11.00 Uhr
Tauberbischofsheim
Stadthalle
11.00 Uhr | Stadthalle
Schulvorstellung
Di, 16.04.2024
10.30 Uhr
Künzelsau
Stadthalle
10.30 Uhr | Stadthalle
Schulvorstellung
So, 21.04.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab
Gebärdensprache
So, 02.06.2024
15.00 Uhr
Bruchsal
theater treppab
15.00 Uhr | theater treppab